Brecht: Zufluchtsstätte

aspektorientierter Interpretationsansatz zu Brecht: Zufluchtsstätte (Exillyrik) Weiterlesen

Advertisements
 

Rose Ausländer: Mutterland

33 Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkriegs, im Jahre 1978 verfasst die Holocaustüberlebende Rose Ausländer das Gedicht „Mutterland“. Der lyrische Text zählt zur deutschen Exiliteratur und thematisiert den Heimatverlust. Das Lyrische Ich beschreibt darin den Verlust des Vaterlandes und seine neue Lebenssituation im Mutterland. Aus der Ich- Perspektive spricht das Lyrische Ich zum Leser… Weiterlesen

 

Literaturgeschichte: Sturm und Drang 

Vollständiges Referat zum Thema ‚Sturm und Drang‘ Weiterlesen

 

Argumentation/ Erörterung (I); Aufbau und Beispiel einer linearen Erörterung

Wie schreibe ich eine lineare Erörterung? Weiterlesen

 

Mit Weltwissen zu besseren Noten? (SEK I und II)

Als Lehrer fällt mir jeden Tag auf, wie wenig Weltwissen Schüler besitzen. Schlechte mündliche und schriftliche Leistungen sind fast immer die Folge. Gerade für den Politik-, Deutsch- und Fremsprachenunterricht ist es für Schüler sehr wichtig zu wissen, welche Entwicklungen in der Welt vor sich gehen. Ich treffe immer wieder auf Schüler, die sich nur widerwillig… Weiterlesen

 

Deutsch: Literaturepoche der Romantik

Kurzmindmap zum Thema : Literatur- und Kunstepoche der Romantik Downloadlink: Epoche Romantik  

 

Franz Kafka: Der Nachbar

Interpretation von Kafkas Kurzgeschichte „Der Nachbar“    

 

Gedichtsinterpretation: Gottfried Benn: Kleine Aster

Handout zum Gedicht „Kleine Aster von Gottfried Benn“. Klassenstufe 10-12  

 

Kurzgeschichte Spaghetti für zwei

Interpretation der Kurzgeschichte „Spaghetti für zwei“. Klassenstufe 8-10. Zeilenangaben wurden bewusst weggelassen, da diese je nach Textausgabe unterschiedlich sein können. Die Kurzgeschichte „Spaghetti für zwei“ wurde 1975 von der schweizer Schriftstellerin Frederica de Cesco veröffentlicht. Sie thematisiert darin, wie Vorurteile einen Jugendlichen bestimmen und ihn in die Irre leiten können. Heinz ist fast 14 jahre… Weiterlesen

 

Dürrenmatt: ‚Die Physiker‘ Charakteristik Möbius

Der Schweizer Autor Friedrich Dürrenmatt verfasste die Groteske „Die Physiker“ im Jahre 1961. Die Uraufführung fand 1962 in Zürich statt. Die Atmosphäre der Zeit war geprägt durch die 17 Jahre vorher über Hiroshima und Nagasaki abgeworfene Atombombe und die gerade überstandene Kubakrise. Die zwei politischen Blöcke, die Nato unter Führung der USA und der Warschauer… Weiterlesen