Mathe: Teilbarkeitsregeln

durch 2

Eine Zahl ist durch 2 teilbar, wenn ihre Endziffer die 0,2,4,6 oder 8 ist. Zahlen, die durch 2 teilbar sind, nennt man auch gerade Zahlen.

durch 3

Eine Zahl ist durch 3 teilbar, wenn ihre Quersumme durch 3 teilbar ist. Zur Bestimmung der Quersumme zählt man die einzelnen Ziffern der Zahl zusammen. Bsp:  36= Quersumme 3+6=9, 9 ist durch 3 teilbar, also ist die 36 auch durch 3 teilbar.

durch 4

Eine Zahl ist durch 4 teilbar, wenn die letzten beiden Zahlen für sich gesehen, als Zahl gesehen, durch 4 teilbar sind.

durch 5

Eine Zahl ist durch 5 teilbar, wenn sie auf 0 oder 5 endet.

durch 6

Eine Zahl ist durch 6 teilbar, wenn eine Zahl durch 2 und gleichzeitig durch 3 teilbar ist.

durch 8

Eine Zahl ist durch 8 teilbar, wenn ihre letzten drei Stellen durch 8 teilbar sind.

durch 9

Eine Zahl ist durch 9 teilbar, wenn ihre Quersumme durch 9 teilbar ist.

durch 10

Eine Zahl ist durch 10 teilbar, wenn ihre letzte Ziffer eine 0 ist.

durch 12

Eine Zahl ist durch 12 teilbar, wenn sie durch 3 und durch 4 teilbar ist.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.